Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für soziale Medien, Werbung und Analyse. Datenschutzerklärung
+86 186 5925 8188
info@3dprotofab.com
EN
Blog

ProtoFab bietet flexible Lösungen zur Minimierung des Harzverbrauchs

Zeit schaffen: 01/23/2019


Kunden, die 3D-Druckhardware kaufen, aber hauptsächlich kleine Modelle drucken oder das Gerät nur gelegentlich verwenden, stehen oft vor dem Problem, dass zu viel Harz verwendet wird. Für unser SLA450-Modell ist es beispielsweise erforderlich, 125 bis 130 kg Harz zu füllen, bevor es ordnungsgemäß funktioniert. Für das größere SLA600- Modell wird sogar noch mehr benötigt, bis zu 200 kg. Dies ist einfach nicht praktisch für diejenigen, die nur eine sehr kleine Menge Harz benötigen, um ihre Druckanforderungen zu erfüllen.

Um dieses Problem zu lösen, hat FrotoFab zwei Lösungen entwickelt.

Lösung 1: Edelstahleinsatz nach Maß

Die Verwendung eines Einsatzes dient dazu, einen Teil des Bottichs abzusperren, sodass zum Einfüllen weniger Harz erforderlich ist. Wir erstellen zunächst eine Zeichnung in PTC Creo, die exakt den Anforderungen des Kunden entspricht. Sobald ein Einsatz hergestellt ist, wird er ausführlich bearbeitet, um sicherzustellen, dass er genau die richtige Größe hat und keine scharfen Kanten vorhanden sind. Durch die Verwendung eines solchen Einsatzes kann die erforderliche Harzmenge erheblich reduziert werden, von 200 kg auf etwas, das leichter zu handhaben ist, wie 60 kg oder, falls erforderlich, niedriger. Der Kunde kann Einsätze hinzufügen oder entfernen, um die erforderliche Harzmenge zu einem bestimmten Zeitpunkt einzustellen. Normalerweise senden wir 6 oder 7 Senken aus, was ein hohes Maß an Flexibilität ermöglicht.

stainless-steel-insert-for-3d-resin-vat

Eine benutzerdefinierte Einlage

actual-insert-made-of-stainless-steel

Die Ränder sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und poliert, um jegliche Schärfe zu beseitigen.

How this insert looks in the material vat

Dieses CAD-Bild zeigt mehrere Einsätze, die im Materialbottich platziert sind. Je flacher der Bottich wird, desto weniger Harz wird benötigt.

Diese Lösung hat sich bei Kunden als sehr beliebt erwiesen und wir haben ein positives Feedback von langjährigen Nutzern erhalten.

Lösung 2: Verwenden Sie einen Materialtopf mit individueller Tiefe

Dies ist eine direktere und dauerhafte Lösung. Kunden können einen speziell für sie entwickelten Bottich mit einer bestimmten Tiefe anfordern. Die Länge und Breite bleibt unverändert, aber Änderungen der Tiefe führen zu unterschiedlichen Harzmengen.

how-this-insert-looks-in-the-material-vat-head_1548733605

Hier können wir eine kundenspezifische Tiefenwanne sehen. Die Tiefe wurde von den üblichen 300 mm auf 158 mm geändert, was zu einem geringeren Harzverbrauch führt.

Natürlich ist diese Methode wesentlich weniger flexibel als das Hinzufügen und Entfernen von Beilagen. In den meisten Fällen verwenden die Kunden die Lösung 1. Allerdings gibt es einige Kunden mit besonderen Anforderungen, die die Lösung 2 bevorzugen.

Schlussnote

Obwohl diese Lösungen verfügbar sind, ist es wichtig zu wissen, dass Sie, wenn Sie sicher sind, dass Sie nur kleine Modelle herstellen müssen, lieber einen unserer kleineren Drucker, zum Beispiel den SLA150 oder den SLA 300, kaufen müssen. Diese werden zunächst mit kleineren Materialtanks geliefert und deshalb die Notwendigkeit zusätzlicher Lösungen beseitigen. Der Nachteil dieser kleineren Drucker ist jedoch, dass sie keine größeren Objekte drucken können und daher restriktiver sind. Kunden können sich gerne mit uns in Verbindung setzen, um Einzelheiten zu den von ihnen geplanten Modellen zu erfahren und wie oft sie den Drucker verwenden möchten. Wir können dann die beste Lösung für jeden Einzelfall empfehlen, ob es sich um einen größeren Drucker mit Einlagen oder um einen unserer kleineren Drucker handelt.


Ähnliche Neuigkeiten
  • Auswahl der richtigen Materialien für den SLA-3D-Druck

    Auswahl der richtigen Materialien für den SLA-3D-Druck

    January 22, 2019ProtoFab Lichtempfindliches Harz für den SLA-3D-DruckIn 3D-Druck Die Auswahl der richtigen Materialien kann kompliziert und manchmal verwirrend sein. Es gibt so viele verschiedene Eigenschaften, die Sie in Betracht ziehen sollten ...view
  • 10 Gründe, warum der 3D-Druck die Fertigung revolutioniert

    10 Gründe, warum der 3D-Druck die Fertigung revolutioniert

    January 16, 201910 Gründe, warum 3D-Druck revolutioniert Der Manufacturing3D-Druck ist eine Methode zum Erstellen von Objekten durch schrittweisen Aufbau von Materialschichten. Diese Art der additiven Fertigung funktioniert in der ...view
  • 10 Dinge, die die Druckgenauigkeit des SLA beeinflussen

    10 Dinge, die die Druckgenauigkeit des SLA beeinflussen

    January 18, 2019Genauigkeit ist eine der zentralen Eigenschaften, die Sie von einem 3D-Drucker erwarten, insbesondere von SLA-Druckern, die für ihre hohe Präzision bekannt sind. Wenn ein SLA-Drucker kein Modell mit ...view
  • Technische Spezifikationen für 3D-Druckgeräte

    Technische Spezifikationen für 3D-Druckgeräte

    March 15, 2019A: Vorinspektionsarbeiten1.1Die äußere Oberfläche des Geräts ist sauber und frei von Staub, Rückständen und Flüssigkeitsresten.2.1Die Betriebsbedingungen der einzelnen Lager des Geräts sind normal, keine ungewöhnlichen Geräusche, ...view
  • 3D-gedruckte Beinstütze hilft dem Hund, wieder zu laufen

    3D-gedruckte Beinstütze hilft dem Hund, wieder zu laufen

    February 25, 2019Als treuester Partner der Menschheit haben Hunde die Gunst der meisten Menschen errungen. Als wir einen Welpen mit einem gebrochenen Körper sahen, war die Sympathie geboren. In der Tat haben wir viele Neuigkeiten über Hunde erfahren, aber e ...view
  • Jack Wu verstärkt die Präsenz von ProtoFab auf der Weldex 2017

    Jack Wu verstärkt die Präsenz von ProtoFab auf der Weldex 2017

    January 16, 2019Jack Wu verstärkt ProtoFab-Präsenz auf der Weldex 2017Die 16. Ausgabe der internationalen Schweißausstellung von Weldex fand letzten Monat vom 10. bis 13. Oktober in Moskau statt und ProtoFab war gut vertreten ...view